Die Kinnspitze, eine der wichtigsten Strukturen wie die Nasenspitze, aus denen sich das Gesichtsprofil zusammensetzt, sollte proportional und mit den anderen Gesichtsteilen kompatibel sein. Ausgewertet im Rahmen der Profilplastik, wird dank der Mentoplastik, die normalerweise zusammen mit einer Nasenkorrektur durchgeführt wird, eine Prothese an der Kinnspitze platziert und damit eine Nase, Kinn und Gesicht Anpassung gewährleistet.

Vor der Operation wird das Profil der Patienten mit einem Foto und einer seitlichen kephalometrischen Röntgenaufnahme ausgewertet und der Verschluss des Unter- und Oberkiefers überprüft. Wenn diesbezüglich ein Problem vorliegt, sollte der Patient einen Zahnarzt konsultieren, um zu klären, ob eine kieferorthopädische Behandlung und Operation an den Kieferknochen erforderlich ist. Nach dieser einfachen und sicheren Operation kann eine ernsthafte Verbesserung und Verjüngung der Gesichtsästhetik erreicht werden. Bei Kieferchirurgie Operation unter Vollnarkose wird die Kieferprothese durch einen kleinen Einschnitt im Mund oder unter dem Kinn platziert. Auf diese Weise entstehen keine chirurgischen Narben.

Wenn die Operation nur an einem Kinn erfolgt, dauert sie 1-1,5 Stunden, und wenn ein Eingriff an beide Kinne erfolgen soll, dauert sie bis zu 3 Stunden.